“Ganzheitliche Betreuung unserer Mitarbeiter und Kunden”

Die oberste Maxime in der JR Unternehmensgruppe.

Neues Team in Passau

v.l.n.r.: Sonja Vogt, Michael Pries

Ingolstadt, März 2019.

Die Ingolstädter JR Personal GmbH feiert ihr zehnjähriges Bestehen und stellt sich zugleich in zwei wichtigen Positionen neu auf: Der Aufsichtsrat der JR Holding AG bestellte vor kurzem Michael Pries zum Vorstand. Sonja Vogt übernimmt die Leitung der Geschäftsstelle Passau.

Michael Pries kennt die Branche aus dem Effeff und soll die Zukunft der JR neu ausrichten, so dass wir mit innovativen Ideen und einem frischen Führungsstil auch weiterhin erfolgreich sind. Michael Pries: „Die erfolgreiche Personaldienstleistung lebt von einer vertrauensvollen Zusammenarbeit und ist somit extrem personenbezogen. Dies erfordert viel Empathie, Erfahrung und Beständigkeit. Besonders kommt es dabei auf die zuverlässige Betreuung bzw. Vertretung der Interessen von Arbeitgebern und Arbeitnehmern an.“

Die Rückkehr von Sonja Vogt zur JR Personal sei vor diesem Hintergrund ein besonderer Grund zur Freude, so Pries. Sonja Vogt war bereits acht Jahre er-folgreich für die JR Personal tätig gewesen. Sie leitet nunmehr nach einjähriger Pause den Standort Passau, wo sie mit einem neuen, hochmotivierten Team zusammenarbeiten wird. Wir verstehen uns als serviceorientierter Partner mit klaren und kurzen Kommunikations- und Entscheidungswegen. Daher pflegen wir intern den skandinavischen Führungsstil: Die Türen stehen offen, neue Ideen sind ausdrücklich erwünscht, werden gehört, diskutiert und bei positivem Entscheid nach Möglichkeit sofort umgesetzt. Glückliche Mitarbeiter und damit zufriedene Kunden haben für uns oberste Priorität. Das hebt uns von den Mitbewerbern ab. Sehr spannend ist es, die unterschiedlichen Kulturen  und jeweiligen Mentalitäten sowie die Persönlichkeiten und Geschichten zu entdecken, die sich hinter den Menschen verbergen. Speziell die Personalvermittlung ist durch ein hohes Maß an Diversifizierung geprägt und befindet sich im stetigen Wandel. Das erfordert ungewöhnliche Konzepte, um die unterschiedlichen Werte in Einklang zu bringen. So unterstützen wir unsere Kunden beispielsweise bei der Einarbeitung neuer Mitarbeiter, indem wir als persönlicher Ansprechpartner und Vermittler zur Verfügung stehen. Wir be-gleiten unsere Mitarbeiter vom ersten Arbeitstag an, um ihnen den Einstieg zu erleichtern und sich mit dem Kundenbetrieb vertraut zu machen. Darüber hinaus unterstützen wir bei der Erledigung von Formalitäten und Behördengängen. Unsere Arbeit ist durch viele tägliche Herausforderungen geprägt, aber wir haben einfach Spaß daran, diese zu meistern. Das ist unser Erfolgsgeheimnis. Und wir freuen uns mit den Erfolgen unserer Mitarbeiter/innen, wenn eine Position richtig besetzt wurde, der/die Mitarbeiter/in auch nach Jahren noch im Unternehmen ist, inzwischen vielleicht eine Familie gegründet oder innerbetrieblich Karriere gemacht hat. Wir begleiten unsere Mitarbeiter zum Teil über viele Jahre, und es entstehen freundschaftliche Beziehungen. Zu sehen, wir haben einen guten Job gemacht – das ist unsere Motivation! 

Ein Personaldienstleister ist in gewisser Weise der Repräsentant eines Kundenunternehmens. Deshalb ist die Wahl eines guten Personaldienstleis-ters besonders wichtig. Das Recruiting hat sich in den letzten Jahren sehr verändert. Der Bewerber ist im Gegensatz zu früher noch mehr unser Kunde als das Kundenunternehmen selbst. Wir als Personaldienstleister „bewerben“ uns quasi beim Bewerber und empfehlen ihm das zu seinen Lebensverhältnis-sen passende Kundenunternehmen. Dazu gehört, dass man natürlich auch die Kundenbetriebe sehr gut kennen muss. Wir ver-fügen über diese Erfahrung und können durch unsere langjährige Tätigkeit sehr zuverlässig einschätzen, wer zu wem passt.

Sonja Vogt kommt mit vielen neuen Eindrücken aus unterschiedlichen Unternehmen zurück ins Team der JR Personal und wird unsere Dienstleistungen qualitativ erweitern. Beispielsweise mit einem maßgeschnei-derten On-Boarding-Konzept: Ein neuer Mitarbeiter ist damit für seinen ersten Tag im neuen Einsatzbetrieb bestens vorbereitet und hat dadurch sofort einen leichteren Start. Ebenso hilft es dem Kundenbetrieb, sich besser auf den neuen Mitarbeiter einzustimmen. Die Rückmeldung unserer Mitarbeiter ist besonders wichtig. Wir besuchen sie regelmäßig direkt am Arbeitsplatz, führen Gespräche, verschaffen uns Eindrücke vor Ort und wirken so positiv auf den Dienstleitungsprozess ein. Auch das Kundenunternehmen gewinnt dadurch wertvolle Erfahrungen. Dementsprechend haben wir auch das Team in Passau neu zusammengesetzt. Wir legen Wert auf eine sehr hohe qualitative Ausbil-dung, nicht nur in betriebswirtschaftlicher Hinsicht. Wir stellen uns mit inno-vativen Mitarbeitern und Ideen den neuen Herausforderungen – wir wollen Querdenker, denen es Spaß macht, mit Menschen zu arbeiten und die damit auch die Personaldienstleistung in ein positives Licht rücken und so für alle Beteiligen eine echte Win-win-Situation schaffen.

Quelle: MuW Medienhaus, Die neue Woche, KW 13

 

 

 

Jobbörse

Ideen, Erfolg und Sie

Entdecken Sie neue Perspektiven.
jetzt informieren

JR in Ihrer Nähe

Unsere Geschäftsstellen